Investitionspräme für Unternehmen

Die Investitionsprämie ist zum Unterschied zu verschiedenen anderen Förderungen nicht auf bestimmte Wirtschaftszweige beschränkt.

1. FAQ

  • Abgewickelt wird über das austria wirtschaftsservice www.aws.at.
  • Für Investitionen vom 1.9.2020 bis 28.2.2021
  • Für materielle und immaterielle Neuinvestitionen in das abnutzbare Anlagevermögen
  • Höhe der Investitionspräme: 7% Basisförderung, + 7% wenn eine Investition im Bereich Digitalisierung, Gesundheit, Life/Science oder Nachhaltigkeit erfolgt.

 

2. Welche Informationen sind notwendig?

  • Eingabe der Unternehmensdaten: z.B.: Firmenname, Firmensitz, Steuernummer des Unternehmens, mehrheitliche Unternehmensverflechtungen etc.
  • Wer steht als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Angaben zur Unternehmensgröße und Anzahl der Beschäftigten
  • Getrennte Eingabe der zutreffende(n) Kostenkategorie(n) für förderbare Investitionen (in 7 % und 14 % getrennt aufgeteilt)
  • Angabe zum geplanten Durchführungszeitraum der Investition(en).

 

3. Fertigstellung des Antrags

  • Der fertig ausgefüllte Antrag ist digital (= Handysignatur) oder firmenmäßig handschriftlich zu unterfertigen.
  • Nach dem Absenden des Antrages erhalten Sie in der Regel innerhalb weniger Werktage eine Antwort.

 

Nützen Sie die Möglichkeit noch heute und investieren Sie in Ihren Betrieb! Eine rasche Einreichung ist zu empfehlen!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel