Fachlast oder Feldlast?

Bei der Regalplanung wird immer nach der Fach- und nach der Feldlast gefragt. Danach richtet sich die Belastungfähigkeit der Fachböden und der Steher, um ein stabiles Regal für Ihr Lager zu haben. Überlegen Sie daher vorher, was Sie im Regal lagern wollen. Nicht nur die Größe des Lagergutes ist wichtig, sondern auch das Gewicht pro Fachboden! Machen Sie sich mit der Fachlast und mit der Feldlast von Regalen vertraut.

  • Die Fachlast bei Regalen zeigt Ihnen, wie viel Gewicht auf einem einzelnen Fachboden gestellt werden können. Dabei ist die gleichmäßig verteilte Fachlast zu beachten. Das heißt, keine Punktuelle sehr hohe Belastung. Unsere Procoss Fachböden sind für eine Belastung von 100 - 280 kg zulässig.
  • Die Feldlast des Regales ist die Summe der Belastungswerte aller Fachböden und darf nicht überschritten werden. Die Rahmen unserer Procoss Steckregale sind für eine Feldlast von 2500 kg/Rahmen Typ F3 und für die professionelle und sichere Lagerung geeignet.
  • Die Verteilung des Gewichtes ist auch ein wichtiger Punkt der zu beachten ist. Einerseits gleichmäßig am Fachboden und zusätzlich um den Schwerpunkt des Regales nicht nachteilig zu verändern, müssen schwere Lasten in den unteren Fachböden gelagert werden. Damit ist die Standsicherheit des Regals gesichert.
  • Fachbodenbeschriftungen sind besonders bei Fachböden mit unterschiedlicher Fachlast zweckmäßig. Für die Fachbodenbeschriftung eignen sich unsere selbstklebenden PVC Etikettenschienen und unsere Magnetetiketten besonders gut.

 Sobald Sie Ihr Regal aufgestellt haben, sollten Sie die Fachböden beschriften, um eine richtige Belastung zu gewährleisten. Mehr Sicherheit für Ihre Mitarbeiter und in Ihrem Lager.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel