AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Beku-Shop

1. Geltungsbereich

Alle Angebote, Lieferungen und Leistungen des Onlineshops beku-shop.at unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende AGB des Kunden gelten nicht. Die AGB finden Anwendung auf alle über den Online-Shop abgewickelten Rechtsgeschäfte für den Erwerb von Produkten wie Lagertechnik, Betriebseinrichtung und Fahrzeugeinrichtungen durch gewerbliche Kunden (B2B).

2. Shopbetreiber

Bei allen Einkäufen über beku-shop.at schließen Sie einen Vertrag mit:
Beku Lagertechnik GmbH
Kalvarienberggasse 58, 1170 Wien
Tel.: +43 (1)236 62 85-14, Fax: +43 (1) 236 62 85-99
E-Mail: office@beku.at
– nachfolgend kurz „Beku“ genannt –

3. Angebote, Kauf und Vertragsabschluss

3. 1. Alle Angebote im Onlineshop beku-shop.at sind freibleibend.

3. 2. Derzeit liefern wir lediglich an gewerbliche Kunden (B2B) in Österreich.

3. 3. Im Zuge der Bestellung des Kunden von Produkten sind neben der Auswahl der gewünschten Produkte auch die Zustellart (Zustellung oder Selbstabholung) und die gewünschte Zahlungsart bekanntzugeben. Die Zustellung durch Beku erfolgt an der beim Kauf angegebenen Adresse. Ist eine andere Lieferadresse erwünscht, ist diese vom Kunden anzulegen.

3. 4. Wenn Sie im Onlineshop eines unserer Produkte kaufen, dann geben Sie mit dem Klick auf „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags mit uns ab. Wir sind nicht verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen.

3. 5. Nach dem Klick auf „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ schicken wir Ihnen eine automatisch erstellte E-Mail Nachricht auf die von Ihnen bekannt gegebene Adresse („Bestätigungsmail“). Mit diesem E-Mail bestätigen wir lediglich den Erhalt Ihres Angebots, es stellt keine Annahme dieses Angebots dar. Vielmehr wird das übermittelte Angebot von Beku zunächst hinsichtlich Verfügbarkeit der Produkte, Erfüllbarkeit des gewünschten Lieferdatums / Bereitstellungsdatum und Einhaltung bestehender Einkaufslimits geprüft. Der Kunde kann in den Status seiner Bestellung jederzeit online Einsicht nehmen. Bitte prüfen Sie unsere Angaben in diesem E-Mail. Wenn Sie einen Fehler finden, geben Sie uns bitte so rasch wie möglich Bescheid.

3. 6. Nach Übermittlung des Bestätigungsmails bearbeiten wir Ihre Bestellung und schicken eine Auftragsbestätigung. Sollten die Zahlungskondition "Vorauskassa" für Ihre Bestellung zutreffen, so überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag auf unser Konto (Kontodetails siehe Auftragsbestätigung, Fußzeile). Sobald die Überweisung eingetroffen ist, veranlassen wir den Versand.

3. 7. Beku kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen und ohne jeglichen Ersatzanspruch des Kunden einen Vertragsabschluss ablehnen.

4. Lieferfristen

Wir versenden alle von Ihnen gekauften Produkte der unter den Lieferbedingungen angeführten Fristen. Sollte es bei einem bestimmten Produkt abweichende Lieferzeiten geben, finden Sie diese direkt auf der Produktseite.

5. Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen

5.1. Alle in unserem Onlineshop angeführten Preise sind Nettopreise in Euro, zuzüglich der jeweils gültigen, gesetzlichen Mehrwertsteuer und verstehen sich grundsätzlich ab Werk (EXW), inkl. Verpackung. Die Preise werden im „Einkaufswagen“ und in der Bestellübersicht vor dem Abschluss der Bestellung angezeigt.

5.2. Neukunden liefern wir gegen Vorauskassa. Bei bestehende Kunden (falls nicht anders vereinbart), bitten wir die Rechnungen innerhalb 30 Tage nach Rechnungsdatum netto Kassa so zu begleichen, dass wir am Fälligkeitstag über den Betrag verfügen können.
Nach Ablauf von 30 Tagen ab Rechnungsdatum befindet sich der Käufer mit der Kaufpreiszahlung automatisch, gemäß der gesetzlichen Regelung, in Verzug, ohne dass es einer weiteren Mahnung bedarf. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, vom Schuldner jedenfalls einen Pauschalbetrag von EUR 40,- für etwaige Betreibungskosten zu verlangen. Bedingt durch die neue EU- Zahlungsverzugsrichtlinie sind wir berechtigt den gesetzlichen Verzugszinssatz von 9,2 % + aktueller Basiszinssatz, siehe www.oenb.at) und die Verrechnung der Mahnspesen (auch solche durch Einschaltung eines Inkassobüros, Rechtsanwaltes oder Gerichtes) zu verrechnen. Dabei ist der Basiszinssatz, der am ersten Kalendertag eines Halbjahres gilt, für das jeweilige Halbjahr maßgebend.

5. 3. Die Preise für Zustellung und Transport hängen von vom Kunden gewählten Lieferort und der Lieferart ab und werden dem Kunden im Rahmen des Kaufes über den Online-Shop mitgeteilt.

5. 4. Der Vertrag über den Erwerb der Produkte kommt mit ausdrücklicher Annahme der Bestellung durch Beku zustande. Sollte Beku keine ausdrückliche Annahmeerklärung abgeben, kommt der Vertrag zustande, sobald Beku die Bestellung des Kunden durch die Bereitstellung / Lieferung der Produkte annimmt.

5. 5. Mit Lieferung der Ware wird dem Kunden an die von ihm bekanntgegebene Rechnungsadresse ausgestellt.

6. Elektronische Rechnungslegung

Der Vertragspartner erteilt die widerrufbare Zustimmung zur Zusendung der Rechnung in den elektronischen Formaten .doc, .rtf, .pdf oder .xml per E-Mail, als E-Mail Anhang, als Web –Download und auch per Fax an die vom Vertragspartner bekannt gegebenen Kommunikationsdaten (E-Mail Adresse, Fax- Nummer). Der Vertragspartner verzichtet auf eine postalische Zusendung der Rechnung.  Der Vertragspartner hat als Rechnungsempfänger dafür zu sorgen, dass elektronische Rechnungen ordnungsgemäß zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme und Firewalls entsprechend adaptiert sind. Etwaige automatisierte elektronische Antwortschreiben an beku Lagertechnik GmbH (Abwesenheitsnotiz) können nicht berücksichtigt werden und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen.

Der Vertragspartner hat der beku Lagertechnik GmbH eine Änderung der Kommunikationsdaten unverzüglich mitzuteilen. Zusendungen von Rechnungen der beku Lagertechnik an die vom Kunden zuletzt bekannt gegebene Kommunikationsdaten gelten diesem als zugegangen, auch wenn der Kunde eine Änderung seiner Kommunikationsdaten nicht bekannt gegeben hat.

Der Kunde kann die Teilnahme an der elektronischen Zusendung der Rechnung jederzeit widerrufen. Nach Eintreffen und Bearbeitung (binnen zwei Wochen) der schriftlichen Kündigung bei beku Lagertechnik GmbH, erhält der Kunde Rechnungen zukünftig postalisch an die der beku Lagertechnik GmbH zuletzt bekannt gegebenen Post‐Anschrift zugestellt.

7. Eigentumsvorbehalt

Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Erst durch die vollständige Bezahlung aller durch die Lieferung entstandenen Forderungen geht das Eigentumsrecht an der gelieferten Ware an den Käufer über.

8. Verpackung

Die Verpackungen sind im Preis enthalten. Alle unsere Verpackungen sind über EVA -Lizenz Nr. 138303 entpflichtet und Sie können deshalb die Entsorgungseinrichtungen des ARA-Systems nutzen.

9. Montage

Um Transportkosten zu sparen, werden manche Produkte zerlegt ausgeliefert. Die Montage erfolgt in diesen Fällen durch den Kunden.

10. Transport , Versand, Selbstabholung, Beanstandung

10. 1. Wir bestimmen den Versandweg /-mittel sowie Spediteur. Die entstehenden Kosten trägt der Käufer.
Bei Selbstabholung geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Ware diesem zur Verfügung gestellt wird. Bei von uns nicht zu vertretender Lieferverzögerung geht die Gefahr mit dem Tag des Zugangs der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Wird Ware aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, zurückgenommen, trägt der Käufer jede Gefahr bis zum Eingang der Ware bei uns. Für Versicherung sorgen wir nur auf schriftliche Weisung und Kosten des Käufers. Pflicht und Kosten der Entladung und des Vertrages gehen zu Lasten des Käufers.

10. 2. Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen, wenn dies durch abweichende Lieferzeiten bei verschiedenen Produkten einer Bestellung ratsam erscheint. Der Nutzen und die Gefahr für die bestellte Ware gehen durch die Übergabe der Ware an den Spediteur oder Transportführer an den Käufer über. Zur Abdeckung des Transportrisikos schließen wir in der Regel eine Transportversicherung ab. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unmittelbar bei Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Beschädigungen oder Fehlmengen sind sofort am Frachtschein zu vermerken und uns diesbezüglich in Kenntnis zu setzen.

10. 3. Der Kunde kann nach seiner Wahl die Produkte entweder selbst abholen oder sie werden ihm an dem von ihm benannten Lieferort zugestellt.

11. Gewährleistung:

11. 1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regeln.

11. 2. Wir anerkennen nur Mängelrügen, die nach Ablieferung/Erbringung der Leistung unmittelbar erhoben und spätestens innerhalb 14 Tagen schriftlich angezeigt wurden. Dabei steht es uns frei, entweder die fehlerhaften Teile zum berechneten Wert zurückzunehmen oder durch mängelfreie zu ersetzen. Vom Auftraggeber in Nutzung genommene, nachgearbeitete oder geänderte Teile werden weder zurückgenommen noch ersetzt.

12. Schadenersatz

Wir haften nicht für leichte Fahrlässigkeit. Weiters wird die Haftung für Sachschäden im Sinne des Produkthaftungsgesetzes, die der Auftraggeber als Unternehmer erleidet, ausgeschlossen. Folgeschäden und mittelbare Kosten werden nicht ersetzt.

13. Datenschutz

Es gelten die unter https://beku-shop.at/datenschutz abrufbaren Datenschutzbestimmungen, die als Bestandteil dieser AGB anzusehen sind.

14. Schlussbestimmungen

Für allfällige Streitigkeiten ist Erfüllungsort und Gerichtsstand ausschließlich das für Wien sachlich zuständige Gericht vereinbart.
Auf alle Fälle gilt ausschließlich österreichisches Recht, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UNK).

15. Rechtswirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen zum Teil oder gänzlich unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenigen des gesamten Rechtsgeschäftes nicht. Die unwirksame Bedingung wird durch eine solche ersetzt, welche der unwirksamen Bedingung wirtschaftlich oder dem Zweck des Vertrages am nächsten kommt.

Wien, im September 2017

Zuletzt angesehen